- 2016-12-03 -

Übung - Verkehrsunfall

- Weigelsdorf -

Vergangenen Samstag fand wieder eine Gruppenübung statt.

Um den Einsatzleiter der übenden Gruppe zu fordern, arbeitete eine andere Gruppe die Übung aus und richtete vor Ort das Szenario her. Nachdem vom Fahrzeug sämtliche Betriebsmittel fachgerecht entsorgt bzw. das Szenario fertig hergerichtet wurde, wurde die zweite Gruppe zu einem Verkehrsunfall mit Fahrzeugüberschlag bzw. einer daraus folgenden Menschenrettung alarmiert.

Mittels hydraulischer Rettungsgeräte befreiten die Kameraden die verletzte Person bzw. retteten diese mit Hilfe des Spineboards aus dem Fahrzeug.

Zeitgleich betreuten die Kameraden eine weitere Person im angrenzenden Feld, die aus dem Fahrzeug geschleudert wurde. Bei der anschließenden Nachbesprechung gab es nur lobende Worte von der Übungsleitung und den Beobachter.

Aufgrund der häufigen und regelmäßigen Übungen und Schulungen wurde auch diese mit Bravour gemeistert.

Zum Vergrößern oder für weitere Bilder auf das Foto klicken